Pavel Eletskiy

Pavel Eletskiy

Pavel Yeletskiy ist mehrfacher Preisträger internationaler Wettbewerbe (u.a. „W. Horowitz Internationaler Wett­bewerb“, „Minnesota International Piano-e-competition“, „Géza Anda Concours“, „Concours International de Piano de Lyon“).

Pavel wurde 1982 in Weissrussland geboren. Mit fünf Jahren begann er das Klavierstudium unter der Leitung seines Vaters. Der Pianist studierte in Weissrussland, Russland und in der Schweiz.

Seit 1993 spielt Pavel Solorezitals, Konzerte mit Orchester, Kammermusik Konzerte in Weissrussland, Russland, Ukraine, Polen, Litauen, Kroatien, Ungarn, Deutschland, Frankreich, USA, Japan. Er arbeitete mit renommierten Dirigenten: Jos von Immerseel (Belgien), Mario Venzago, Daniel Klajner, Johannes Schlaefli (Schweiz), Mark Russell Smith (VSA), Roman Kofman, Nikolaj Diadiura (Ukraine), Aleksandr Anisimov (Weissrussland) u.a. zusammen. Er spielte mit dem Minnesota Symphonieorchester, Berner Symphonie­orchester, Nationalen Symphonieorchester der Ukraine, Staatlichen Philharmonischen Orchester Weissrusslands, Gustav Mahler Kammerorchester (Schweiz) u.a.

Pavel führt regelmässig Meisterkurse in Weissrussland, Ukraine, Polen und Litauen durch. Der Pianist nahm an zahlreichen Musik-Festivals und Projekten in Europa teil, u.a. „Kiew Musik Herbst“, „Kiever Sommermusikabende Festival“, „Chopin Festival 2010“, „Interlaken Classics“, Davos Festival „Young Artists in Concert“, „Ittingen Pfingstkonzerte”, „Beethoven@Bern“, „Murten Classics“.

Konzerte des Divertimento vocale mit Pavel Eletskiy