Divertimento vocale Freiburg
09.07.2017

Gesang der Nacht

Zum Herunterladen

Flyer »
Programmblatt »

Das Konzert gaben wir im Rahmen der Tournee des 10-jährigen Bestehens von tacchi alti, einem Ensemble für hochstehende Kammermusik. Tacchi alti sind die Flötistin Barbara Bossert, die Harfenistin Kathrin Bertschi und der Bratschist Hannes Bärtschi. Das Instrumentaltrio tacchi alti feiert 2017 sein 10-jähriges Bestehen und hat hierfür ein Auftragswerk der lettischen Komponistin Selga Mence für Flöte, Bratsche, Harfe und Laienchor schreiben lassen. Das Werk trägt den Namen «Nachtgesang».

Neben der Uraufführung dieses Werkes wurde grossartige und äusserst farbige französische Chormusik von Gabriel Fauré und Lili Boulanger gespielt. Das Divertimento vocale führte zwei A-cappella-Stücke der nordischen Komponisten Arvo Pärt und Pēteris Vasks auf. Ebenso erklang eine schweizerische Erstaufführung des Trios für Flöte, Viola und Harfe vom Kanadier R. Murray Schafer.

Das Konzert wurde unter der Leitung unseres Dirigenten Michael Kreis aufgeführt.

 
Samstag, 24. Juni 2017, 19.30 Uhr:
Reformierte Kirche Freiburg (Karte)
Sonntag, 25. Juni 2017, 18.00 Uhr:
Schloss Münchenwiler (Karte)